Die Jüdische Gemeinde zu Berlin trauert

Die Jüdische Gemeinde zu Berlin trauert
um die Toten und Verletzten des Anschlages
auf dem Berliner Weihnachtsmarkt.

Unser tiefes Mitgefühl
gilt allen Opfern und ihren Angehörigen.

Berlin, 19. Dezember 2016

Aktuelle Beiträge

Pressemitteilung

Dezember 2016

Pressemitteilung

Angesichts des Terroranschlags am 19. Dezember 2016 weiterlesen...

Dr. Werner Platz ist neues Vorstandsmitglied der Jüdischen Gemeinde zu Berlin

Dezember 2016

Dr. Werner Platz ist neues Vorstandsmitglied der Jüdischen Gemeinde zu Berlin

Der renommierte Mediziner und Forensiker unterstützt... weiterlesen...

Berlins größte Synagoge hat wieder einen eigenen Rabbiner

Dezember 2016

Berlins größte Synagoge hat wieder einen eigenen Rabbiner

Boris Ronis zum Gemeinderabbiner für die Synagoge... weiterlesen...

Ein großes Wunder ist geschehen

Dezember 2016

Ein großes Wunder ist geschehen

Gemeinderabbiner Reuven Yaacoubov über Chanukka weiterlesen...

Gedenkveranstaltung anlässlich des 78. Jahrestages der Novemberpogrome von 1938

November 2016

Gedenkveranstaltung anlässlich des 78. Jahrestages der Novemberpogrome von 1938

Am Abend des 9. November fand im Gemeindehaus Fasanenstraße... weiterlesen...

    Terminkalender

    17.01.2017 | 18:00

    Lernreihe: "Vielfalt der Identitäten in der jüdischen Welt"

    Referent Prof. Dr. Jeffrey Peck Details...

    Dies ist eine Veranstaltung der<br /> Jüdischen Gemeinde zu Berlin.19.01.2017 | 18:00

    Literatorentreff

    mit Alexander Laiko Details...

    Dies ist eine Veranstaltung der<br /> Jüdischen Gemeinde zu Berlin.22.01.2017 | 13:30

    Gemäldegalerie (Kulturforum)

    mit Natalia Holler Details...

    Dies ist eine Veranstaltung der<br /> Jüdischen Gemeinde zu Berlin.22.01.2017 | 16:30

    „A gitn Jontev“ („Ein frohes Fest“)

    Ensemble „Arpeggiato“, Potsdam, Hannover Details...

    22.01.2017 | 12:00

    Gemäldegalerie (Kulturforum)

    mit Natalia Holler Details...