Die Jüdischen Gemeinde zu Berlin
trauert um die Opfer der Terroranschläge von Paris.

Die Jüdische Volkshochschule lädt ein:

»Also wat nu?"

Feuilletons und Gedichte von Kurt Tucholsky
ausgewählt und gelesen von Antje und Martin Schneider,
musikalisch kommentiert
von Angela Stoll am Klavier

Do 29. Januar | 19 Uhr 

Jüdische Gemeinde zu Berlin
Oranienburger Straße 29
10117 Berlin | Großer Saal

Eintritt: 8,– | erm. 5,–

 

Aktuelle Beiträge

Berlin wieder im Zentralrat vertreten

Januar 2015

Berlin wieder im Zentralrat vertreten

Integrationsdezernentin Milena Winter in das... weiterlesen...

Ron Prosor

Januar 2015

Willkommen beim Bashing-Festival gegen Israel!

Jedes Jahr tagt die Vollversammlung der Vereinten Nationen... weiterlesen...

Mitzvah Day 2014

Januar 2015

Mitzvah Day 2014

…und ein Dankeschön! weiterlesen...

Rede anlässlich des 76. Jahrestages der Pogrome vom November 1938

Dezember 2014

Rede anlässlich des 76. Jahrestages der Pogrome vom November 1938

Liebe Gemeindemitglieder, weiterlesen...

Für die Seele des Judentums kämpfen

Dezember 2014

Für die Seele des Judentums kämpfen

Was war der Kernpunkt bei dem Konflikt zwischen Juden und... weiterlesen...

    Terminkalender

    Dies ist eine Veranstaltung der<br /> Jüdischen Gemeinde zu Berlin.28.01.2015 | 11:00

    Stadtführung

    mit Ludmila Budich Details...

    Dies ist eine Veranstaltung der<br /> Jüdischen Gemeinde zu Berlin.28.01.2015 | 14:00

    „Lori“

    Theater-Kabarett Details...

    Dies ist eine Veranstaltung der<br /> Jüdischen Gemeinde zu Berlin.28.01.2015 | 17:00

    „Lori“

    Theaterstudio Details...

    28.01.2015 | 18:30

    „ins gesicht geschrieben – ZEUGEN DER ZEIT“

    Vernissage Details...

    Dies ist eine Veranstaltung der<br /> Jüdischen Gemeinde zu Berlin.29.01.2015 | 14:00

    „Lori“

    Theater-Kabarett Details...