Veranstaltungen

GEDENKVERANSTALTUNG ZUM 9. NOVEMBER 1938

DO 9.11.2017
Achtung! Neue Anfangszeit:
17.30 Uhr
  (Einlass 16.30 Uhr)
Jüdisches Gemeindehaus | Fasanenstraße 79–80 | 10623 Berlin

BEGRÜSSUNG
Dr. Gideon Joffe, Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde zu Berlin

WORTE DES GEDENKENS
Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin

MUSIKALISCHES RAHMENPROGRAMM
Else Ensemble Berlin | Nadine Schori, Rezitation

GEBET Rabbiner Jonah Sievers
Kranzniederlegung
EL MOLE RACHAMIM Kantor Isaak Sheffer | Kaddisch

Ab 9 Uhr werden vor dem Gemeindehaus die Namen der 55.969 ermordeten Berliner Juden aus dem Gedenkbuch des Landes Berlin gelesen.

VERLEIHUNG DES HEINZ-GALINSKI-PREISES

DI 7.11.2017 | 19 Uhr
Jüdisches Gemeindehaus Fasanenstraße 79-80, 10623 Berlin

Begrüßung
Dr. Gideon Joffe
Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde zu Berlin

Laudatio
Dr. h.c. Charlotte Knobloch
Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern

Preisübergabe
an Reinhold Robbe
Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestages a.D.

Musikalisches Rahmenprogramm
Duo Rubin (Klavier/Cello)

Latest news

February 2011

Jewish Cemeteries and Burial Culture in Europe Berlin, 3.-6. April 2011

International Conference of ICOMOS Germany and the Berlin... more...

Thanks to the »Halachic Organ Donor Society«, 11 year old Moshiko Sharon received a new kidney.

September 2009

Jews in the Mirror

by Robby Berman more...