Bildung & Erziehung

Die Abteilung Bildung und Erziehung und das damit zusammenhängende Büro der Jugendförderung umfasst den gesamten Bereich der beiden Jüdischen Schulen (die Heinz-Galinski-Schule und die Jüdische Oberschule) sowie der Kindertagesstätte in der Delbrückstrasse.

Das Büro der Jugendförderung kümmert sich unter anderem um Abschlüsse von Schul- und Kitaverträgen, die etwaige Gebühreneinstufung oder die entsprechende Buchhaltung und ist unmittelbarer Ansprechpartner für die Erziehungsberechtigten. Die Eltern schätzen es sehr, dass sie bei uns immer ein offenes Ohr, Ratschläge und Hilfe bei allen großen und kleinen Problemen finden.

Auf ihrer Sitzung vom 13. Mai 2009 hat die Repräsentantenversammlung die geänderte Schulgeldordnung der Jüdischen Gemeinde zu Berlin verabschiedet. Die neue Ordnung können Sie hier einsehen.

Weiterführende Informationen zu unseren Schulen und der KiTa finden Sie im Servicebereich.

Den Fragebogen für unsere Schulen finden Sie hier

 

Hinweis: Kostenlose Audioführungen von HÖRPOL durch Berlin-Mitte über Jüdische Geschichte, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit für Jugendliche von 14 bis 21 Jahren finden Sie hier

Adresse & Kontakt

Dezernat für Bildung und Jugend

Oranienburger Str. 28-31
10117 Berlin
Tel.: (0 30) 88 02 8-126 /-133
Fax: (0 30) 88 02 8-107

Ansprechpartner

Jugendförderung

Frau Goslan

Frau Desrosiers

Öffnungszeiten

Sprechzeiten

Mo – Fr 9:00 – 13:00

Telefonische Sprechzeiten

Mo – Do 8:30 – 16:00

Fr 8:30 – 14:00

Versenden Sie eine Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein!
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse an!