Pressespiegel

Abschreiben schwer gemacht -
In der Heinz-Galinski-Schule gibt es digitale Klassenzimmer. Lehrer und Schüler haben etwas davon
Von Julia Haak aus der Berliner Zeitung vom 8.10.2009

Estrellia klappt ihren Laptop mit einem Lächeln auf, geduldig wartet sie, bis der Computer alle Programme geladen hat, dann kann sie ihre kleinen weißen Männchen zeigen. Estrellia hat ihren ganzen Bildschirm damit voll. Gestern erst hat sie gelernt, wie man den Bildschirmhintergrund verändert, heute hat sie ihn mit den weißen Dingern gefüllt. Aber dann verschwindet das Bild. "Estrellia, fang endlich an zu arbeiten!!!", steht plötzlich da. Hastig sucht das Mädchen die geforderte Aufgabe und ...  weiterlesen

 

Bildungsprojekt -
Das digitale Klassenzimmer
Aus der Berliner Morgenpost vom  8.10.2009

Kreideverschmierte Schülerhände und Schlieren an der Tafel waren gestern. Der Schüler von heute schreibt von seinem Laptop aus per Internet auf die Tafel. Ob das funktioniert, wird momentan an der Heinz-Galinski-Schule in Charlottenburg-Wilmersdorf getestet.
Seit September gibt es in zwei Klassen ... weiterlesen

 

Lernen am Computer -
Erste Berliner Schule bietet digitales Klassenzimmer
Von Birgit Haas aus www.morgenpost.de vom 8.10.2009

Die Aufgaben kommen per Mouseklick, die Schüler bearbeiten sie auf einem Touchscreen - und wer krank ist, kann von zu Hause aus mitmachen. So wird ab sofort in einer Testphase an der Berliner Heinz-Galinski-Schule unterrichtet. Digitales Klassenzimmer heißt das Projekt. Seit das neue Schuljahr begonnen hat, hat Roman (9) einen neuen ... weiterlesen

 

Abschied von der Kreidezeit
Aus dem Tagesspiegel vom 8.10.2009

Früher kritzelten Lehrer mit Kreide an die Tafel, die Schüler schrieben in linierte Hefte ab. Für eine vierte und eine fünfte Klasse der Heinz-Galinski-Grundschule in Charlottenburg ist so ein Unterricht jetzt fast schon Steinzeit. Die 32 Schüler lernen seit Beginn des Schuljahres mit ... weiterlesen

 

High-Tech im Klassenraum
Aus der Welt und Bild vom 8.10.2009

Berlin (dpa/bb) - Kreideverschmierte Schülerhände und Schlieren an der Tafel waren gestern. Der Schüler von heute schreibt von seinem Laptop aus per Internet auf ... weiterlesen 

Adresse & Kontakt

Heinz-Galinski-Schule

Tel.: (0 30) 30 11 94-0
Fax: (0 30) 30 11 94-44
zur Webseite
zur Detailseite

Ansprechpartner

Schulleitung

Noach Klockow, Inken Loesch, Christoph Joppich, Rabbiner Yaacov Zinvirt

Öffnungszeiten

Mo – Fr 8:00 – 15:00

Versenden Sie eine Nachricht