Bau- und Grundstücksabteilung

Die Bau- und Grundstücksabteilung ist eine der wichtigsten Schnittstellen der Gemeinde. Die Abteilung hat neben der Verwaltung von Grundstücken vor allem damit zu tun, Bauvorhaben zu organisieren und zu koordinieren, zu begleiten und abzurechnen sowie vor Ort zu kontrollieren – finanziert aus Eigenmitteln und öffentlichen Zuwendungen.

Es werden über 20 Gemeindegrundstücke, Synagogen, Schulen, die Kita, Friedhöfe etc. in Berlin selbst verwaltet. Die Bau- und Grundstücksabteilung hat zudem noch weitere etwa 50 Objekte in ganz Deutschland zu verwalten.

Sämtliche Reparaturaufträge und Wartungsarbeiten, die in den Gemeindeobjekten anfallen, werden schnell und sorgfältig umgesetzt.

Weiterhin umfasst das Arbeitsgebiet die Bereiche Arbeits-, Brand- und Gesundheitsschutz der Jüdischen Gemeinde sowie die Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben dazu.

Sämtliche Versicherungen, die die Gemeinde hat, gleich ob es um Personen, Gebäude oder etwa Kraftfahrzeuge geht, werden von der Bau- und Grundstücksabteilung betreut.

Für große Bauvorhaben werden Mittel in Zusammenarbeit mit verschiedenen Architekturbüros beantragt und die Planung und Umsetzung koordiniert.


Adresse & Kontakt

Bau- und Grundstücksabteilung

Oranienburger Str. 28-31
10117 Berlin

Ansprechpartner

Frau Musiol (0 30) 88 02 8-171

Herr Greszus (0 30) 88 02 8-112

Öffnungszeiten

Mo – Do 7:00 – 18:00

Fr 7:00 – 15:00

Versenden Sie eine Nachricht