Jüdische Kulturtage Berlin

Die Jüdische Gemeinde zu Berlin veranstaltet jährlich ein Kulturfestival für die Berliner und ihre Gäste, die „Jüdischen Kulturtage“. 1987 im Rahmen der Feierlichkeiten zur 750-Jahr-Feier der Stadt Berlin gegründet, hat sich das Festival im wiedervereinten Berlin zu einer viel beachteten Veranstaltungsreihe und „kulturellen Visitenkarte“ der Jüdischen Gemeinde entwickelt – nicht nur für Juden, sondern auch und vor allem für die Berliner und ihre Gäste, die durch die Kulturtage Einblick erhalten in jüdische Kultur und jüdisches Leben in Deutschland heute.

Die Kulturtage widmen sich in jedem Jahr einem anderen inhaltlichen Schwerpunkt, dem mit Theaterabenden, Lesungen, Diskussionen, Ausstellungen und Konzerten hervorragender Künstler aus aller Welt Rechnung getragen wird.

So gab es Jüdische Kulturtage unter anderem bereits zu Städten wie Wien, Odessa, New York, Paris und Tel Aviv oder zu den „Zwanziger Jahren“. 2008 stand das 60. Jubiläum der Staatsgründung Israels im Zentrum und 2011 Jahr feierten wir das 25 jährige Jubiläum des Festivals.

2017 veranstaltet die Jüdische Gemeinde zu Berlin die nunmehr 30. Jüdischen Kulturtage an den verschiedensten Orten der Stadt.

Das Programm zu den Jüdischen Kulturtagen finden Sie hier.

Adresse & Kontakt

Jüdische Kulturtage

Tel.: (0 30) 31 57 54 -0 / -15
zur Webseite

Versenden Sie eine Nachricht