Rabbiner Jonah Sievers

Seit März 2015 amtiert Rabbiner Jonah Sievers als Nachfolger von Rabbiner Ben-Chorin in der Synagoge Pestalozzistraße.

Jonah Sievers wurde 1971 in Hannover geboren. Er studierte zuerst Wirtschaftswissenschaften in Hannover und Oldenburg. 1996 - 1997 studierte er an der Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg, bevor er sein Studium 1997 am Leo Baeck College in London aufnahm. Dort wurde er 2002 ordiniert und war seitdem Gemeinderabbiner in Braunschweig. Darüber hinaus betreute er auch andere Gemeinden in Niedersachsen. 2008 wurde er zum Landesrabbiner ernannt. Rabbiner Sievers ist geschäftsführendes Mitglied des Vorstands der Allgemeinen Rabbinerkonferenz (ARK).

Seine Hauptinteressengebiete sind Halacha, Geschichte und Liturgie, insbesondere die Synagogalmusik von Louis Lewandowski. Weiter gibt er zusammen mit Rabbiner Dr. Andreas Nachama einen liberalen Siddur und Machsor heraus.

Rabbiner Jonah Sievers

Rabbiner Jonah Sievers

Adresse & Kontakt

Kultusabteilung

Fasanenstraße 79/80
10623 Berlin
Tel.: (0 30) 88 02 8 - 124 / - 147 / - 169
Fax: (0 30) 88 02 8-182
zur Detailseite

Versenden Sie eine Nachricht